C# lernen – Vorstellung der Programmiersprache C#

Du möchtest die Programmiersprache C# lernen und willst dir zunächst mal einen Überblick über die ganze Thematik verschaffen? Dann ist dieser Artikel genau der richtige für dich, denn hier wirst du alle wichtigen Informationen zur Programmiersprache C# erhalten, die du als kompletter Einsteiger benötigst.

Schon mal vorweg: C# ist eine sehr einsteigerfreundliche, moderne und weitverbreitete Programmiersprache. Das Lesen des Artikels wird sich also definitiv lohnen!

Inhaltsverzeichnis

1. Was ist C#?

Zu Beginn beantworten wir zunächst mal die wichtigste Frage:

Was ist C# eigentlich? 

C# ist kurz gesagt eine objektorientierte Programmiersprache aus dem Hause Microsoft. Diese Sprache ist sehr ähnlich zur Programmiersprache Java und böse Zungen behaupten sogar, dass C# eine Kopie von Java ist. Aber wie dem auch sei, C# ist eine Programmiersprache, die sehr viele Vorteile bietet und sich mittlerweile, als eine der populärsten Programmiersprachen etabliert hat.  

Solltest du also ernsthaftes Interesse daran besitzen, C# lernen zu wollen, dann entscheidest du dich für eine zukunftsträchtige und sehr gefragte Programmiersprache, mit der du nahezu alles umsetzen kannst.

Um dir einen groben Überblick über die Sprache zu geben, haben wir das nachfolgende drei-minütige Video für dich vorbereitet:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da C# ein Teil der sogenannten .NET Technologie ist, musst du zunächst einmal Näheres hierzu erfahren.

(HINWEIS: Möchtest Du erfahren, was die 7 häufigsten Fehler von C# Programmier-Einsteigern sind? Und zusätzlich auch noch Best-Practice Tipps erhalten, die C# Profis verwenden um ihre Code-Qualität zu steigern? Dann sichere Dir jetzt KOSTENLOS unseren C# Fehler Guide.)

Vermeide diese 7 Fehler als C# Programmierer!

Jetzt kostenlos sichern

1.1 Die .NET Technologie

Die .NET Technologie von Microsoft ist eine sehr umfangreiche Softwareplattform für Windows-Anwendungen. Und mit umfangreich meine ich wirklich sehr umfangreich. Genau aus diesem Grund beschränken wir uns in diesem Artikel auch nur auf den wichtigsten Teil, nämlich das sogenannte .NET Framework.

csharp lernen

C# lernen - teil der .NET Technologie

Das .NET Framework setzt sich aus einer Vielzahl von nützlichen Werkzeugen für die Softwareentwicklung zusammen.

Beispielsweiße ist eine gigantische Klassenbibliothek darin enthalten, welche bereits vorprogrammierte Funktionen für die verschiedensten Anwendungsbereiche enthält. Dadurch muss man das Rad nicht immer neu erfinden und kann auf bereits geschriebenen Code zurückgreifen. Benötigst du beispielsweiße eine Funktion, die von einer Zahl die mathematische Wurzel ziehen kann? Kein Problem, so eine Funktion ist bereits in der gigantischen Klassenbibliothek enthalten. Oder benötigst du doch lieber eine Funktion, um Daten von deinem Programm in eine Datei zu schreiben? Auch das ist kein Problem, denn auch hierfür finden sich in der Klassenbibliothek bereits geeignete Funktionen. Sobald du deine ersten Programme schreiben wirst, wirst du diesen Luxus sehr schnell zu schätzen lernen.

Neben den Klassenbibliotheken unterstützt das .NET Framework auch neben der Sprache C# zahlreiche weitere Programmiersprachen, wie beispielsweiße Visual Basic oder Visual C++.

Und innerhalb des .NET Frameworks gibt es auch noch weitere untergeordnete Frameworks. An dieser Stelle mal in einem Satz, was man unter einem Framework überhaupt versteht:

Ein Framework stellt ein Programmiergerüst für Entwickler dar. 

Ein solch untergeordnetes Framework ist beispielsweiße die WPF (Windows Presentation Foundation). Mithilfe der WPF kann man grafische Benutzeroberflächen entwickeln, also sogenannte GUI-Anwendungen.

Neben den eben genannten Frameworks und Werkzeugen setzt sich das .NET Framework noch aus zahlreichen weiteren Komponenten zusammen. Für den groben Überblick sollen die eben genannten aber erst mal ausreichen.

1.2 Die Common Language Runtime (CLR)

Das .NET Framework zeichnet sich durch eine weitere sehr wichtige Besonderheit aus: Und zwar entwickelt man mithilfe des .NET Frameworks nicht nur Anwendungen, sondern man führt diese damit auch aus.

Alle .NET Programme werden nämlich über die sogenannte Common Language Runtime (CLR) ausgeführt, welche letztendlich auch wieder ein Teil von .NET ist.

Um den Grund hierfür zu verstehen, müssen wir etwas tiefer in den Kompilierungsprozess von C# eintauchen. Alle Programme die mit .NET entwickelt werden, werden nämlich nicht direkt in ausführbaren Maschinencode übersetzt, sondern zunächst in eine spezielle Zwischensprache.

Dies hat den großen Vorteil, dass man an einem Projekt beispielsweiße mit mehreren unterschiedlichen Programmiersprachen (die von .NET unterstützt werden) arbeiten kann. Am Ende wird der Programmcode nämlich in denselben Zwischencode umgewandelt, wodurch es nicht zu Konflikten zwischen den Sprachen kommt.

1.3 Drei wichtige Eigenschaften von C#

Wenn Du C# lernen möchtest, solltest du natürlich auch die wichtigsten Eigenschaften von C# kennenlernen. Aus diesem Grund werden wir uns im Folgenden die unserer Meinung nach drei wichtigsten Eigenschaften von C# ansehen.

Eigenschaft #1: Allzweckprogrammiersprache

Die Programmiersprache C# ist eine sogenannte Allzweckprogrammiersprache. Sie wurde also nicht für einen ganz spezifischen Anwendungszweck entwickelt, sondern ist für viele unterschiedliche Anwendungszwecke verwendbar. Im nächsten Abschnitt werden hierfür Beispiele aufgezeigt.

Eigenschaft #2: Objektorientierte Programmiersprache

C# ist vollkommen objektorientiert. Objektorientierte Programmierung ist ein Programmierparadigma (Programmierstil), welcher dem menschlichen Denken sehr ähnelt und deshalb auch sehr intuitiv von menschlichen Programmierern angewendet werden kann. Wie in der Realität auch wird in der objektorientierten Programmierung nämlich alles durch Objekte beschrieben.

Das Thema objektorientierte Programmierung ist allerdings nicht in ein paar wenigen Sätzen zu erklären, weshalb wir hierfür einen extra Blogartikel für dich vorbereitet haben: Zum Artikel objektorientierte Programmierung

Eigenschaft #3: Plattformunabhängig

C# ist plattformunabhängig. Ursprünglich wurde C# nur für Windows entwickelt. Mittlerweile gibt es allerdings dank dem Mono-Projekt oder Xamarin-Studio auch die Möglichkeit, Software für anderweitige Plattformen zu entwickeln. Du kannst also mithilfe von C# Programme für Windows, Linux, MacOS, Apps und noch weitere Plattformen schreiben.

1.4 Mögliche Anwendungsgebiete von C#

Da du nun bereits einiges über das .NET Framework und die wichtigsten Charakteristika von C# erfahren hast, möchtest du als nächstes bestimmt wissen, für welche Anwendungszwecke man C# werden kann?

Gerade vor dem C# lernen sollte man nämlich wissen, ob die zu lernende Programmiersprache überhaupt für das Anwendungsgebiet geeignet ist, für das man sich auch selbst interessiert. Programmiersprachen eignen sich nämlich für manche Anwendungsgebiete besser und für andere eher weniger gut.

Sehen wir uns aber im folgenden Mal an, was man mit C# alles programmieren kann:

  • Einfache Konsolenanwendungen (Kleine Programme, um sich den Alltag zu erleichtern)
  • Anwendungen mit grafischer Benutzeroberfläche (Chat-Client, komplexer Taschenrechner, etc.)
  • Videospiele (egal ob in 2D oder in 3D)
  • Windows-Dienste (Services)
  • Webanwendungen für Windows-Server
  • Apps
  • und vieles mehr...

Wie du sehen kannst, kann man mit C# im Prinzip alles machen. Und das liegt ganz einfach daran, dass es sich bei C# wie bereits zuvor erwähnt um eine Allzweckprogrammiersprache handelt. Die Sprache wurde also nicht für einen spezifischen Anwendungsbereich entwickelt, sondern sie eignet sich für sehr viele Zwecke. Sie ist also eine Art Multifunktionswerkzeug.

C# lernen macht unserer Meinung nach also gerade für Einsteiger sehr viel Sinn, da man eben sehr viel damit machen kann und sich nicht von Beginn an für einen spezifischen Bereich festlegen muss. Du kannst also beispielsweiße zunächst einmal damit beginnen, mit C# normale Anwendungen zu programmieren. Falls du daran die Freude verlieren solltest, kannst du mithilfe von C# auch direkt zur Spieleprogrammierung wechseln.

In anderen Worten: Mit C# bist du sehr flexibel aufgestellt und kannst damit gerade als Einsteiger nicht viel falsch machen.

2. Warum C# lernen?

Ich hatte ja gerade schon erwähnt, dass die Programmiersprache C# für Einsteiger sehr empfehlenswert ist. Sie ist einsteigerfreundlich, folgt einem modernen Programmierparadigma und ist heutzutage bereits sehr weit verbreitet. Es wurden also schon zahlreiche Applikationen und Spiele mithilfe von C# umgesetzt.

Auch wenn das Thema Spieleentwicklung für dich interessant klingt, solltest du unbedingt C# lernen, denn in der mächtigen und beliebten Game Engine namens Unity wird nämlich fast ausschließlich mit C# programmiert.

Falls Du noch mehr Gründe hören möchtest, die für das Programmieren in C# sprechen, dann schaue dir unbedingt das gleich folgende Video an. Dort gehen wir noch mal sehr ausführlich auf die unterschiedlichen Vorteile ein, warum man C# lernen sollte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3. Wie sollte man als Einsteiger C# lernen?

Falls du bis hierher gelesen hast, bist du wohl wirklich an der Programmierung in C# interessiert. Doch jetzt stellt sich natürlich noch die letzte und wichtigste Frage:

Wie sollte man als Einsteiger C# lernen?

Hierfür gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten und jeder hat seine eigene Art und Weise, sich neue Fähigkeiten anzueignen.

Die komfortabelste Lösung ist natürlich die, die Programmierfähigkeiten mithilfe eines Privatlehrers zu erwerben. Hierzu musst du allerdings jemanden kennen bzw. finden, der sowohl die nötigen Fähigkeiten als auch die dazu notwendige Zeit besitzt, sich dir anzunehmen und dich in einen Programmierer zu transformieren. Also entweder du hast glücklicherweise einen sehr guten Freund, der dir dabei hilft, oder aber du bezahlst viel Geld für diese Art von Ausbildung.

Da sich viele Leute die eben genannte Variante aber nicht leisten können, greifen sie auf Bücher zurück. Und Bücher sind für Einsteiger auch immer so eine Sache. Falls du mal in einer Buchhandlung in der Programmierabteilung gestanden bist, dann weißt du auch wieso. In der Regel sind die Bücher nämlich über 1.000 Seiten lang und in einer komplizierten Fachsprache geschrieben.

Genau aus diesem Grund haben wir von Programmieren Starten das C# Einsteiger Buch geschrieben. Es handelt sich dabei um ein E-Book, welches dir als Einsteiger von 0 an die Grundlagen von C# beibringt. Das Buch wurde extra in einer verständlichen Sprache geschrieben und enthält zahlreiche Codebeispiele, sodass du das gelernte auch direkt nachprogrammieren kannst. Da es aus unserer eigenen Produktion stammt, können wir es auch jedem Programmier-Einsteiger mit bestem Gewissen empfehlen:

Der schnelle Einstieg in C#

In diesem umfangreichen E-Book lernst Du Schritt-fürSchritt die wichtigsten Grundlagen der Programmiersprache C#.

Mehr Informationen

Die heutige Zeit bietet aber noch eine weitere Möglichkeit, um C# zu lernen: Und zwar kannst du dir das C# Wissen auch mithilfe eines Videokurses aneignen. Auch hierfür haben wir einen für dich als Einsteiger passenden und wahnsinnig umfassenden Videokurs entwickelt:

C# Programmieren Masterkurs

In diesem umfangreichen Kurs lernst Du Schritt für Schritt den Umgang mit der Programmiersprache C#. Bei diesem Masterkurs handelt es sich um eine umfassende Komplettlösung, die Dir von den Grundlagen bis hin zu den fortgeschrittenen Konzepten alles lehrt.

Mehr Informationen

(HINWEIS: Möchtest Du erfahren, was die 7 häufigsten Fehler von C# Programmier-Einsteigern sind? Und zusätzlich auch noch Best-Practice Tipps erhalten, die C# Profis verwenden um ihre Code-Qualität zu steigern? Dann sichere Dir jetzt KOSTENLOS unseren C# Fehler Guide.)

Vermeide diese 7 Fehler als C# Programmierer!

Jetzt kostenlos sichern